null

Northern Tier Energy

Northern Tier Energy

Beitragvon gold2011 » Fr Feb 22, 2013 11:40 pm

Hallo,

ich habe mich gerade an einem amerikanischen Raffinerie Betreiber beteiligt,
neben einer Raffinerie in Minnesota und einem Anteil an einer strategisch wichtigen Pipeline => Verbindet Kanada und North Dakota beteiligt. (sichert Versorgung)
Außerdem betreiben sie in Minnesota und Wisconsin eine flächendeckendes Tankstellen Netz.


Der Gedanke, gerade in den letzten Jahren konnten Raffinerien nicht nur in Amerika sondern auch in Europa durch gesunkene Kapazitäten profitieren.
Gerade in Amerika ist durch den Gas Boom die Marge der Raffinerien weiter angestiegen.

So nun zu den fundamentalen Werten:

Die Aktie ist relativ neu an der Börse, dabei konnte sie bereits eine beeindruckende Rally aufweisen von 13$ auf 30 $
Der KGV von etwa 15 ist hier nicht so aussagekräftig, weil dieser durch Derivate negativ beeinflusst wurde.
Das entscheidende hierbei, es handelt sich um eine Limited Partnership,
dass bedeutet die AusschĂĽttung richtet sie nach dem Cashflow, und der war sehr stark!

Nun zu dem Kracher:
Aktuell schĂĽttet Northern Tier fĂĽr das letzte Quartal 1,27$ aus
Das ergibt bei einem Kurs von 28$ eine Rendite von 18% pro Jahr :?

Dieser Wert ist aktuell geschrumpft, weil die Dividende vom Geschäftsverlauf abhängt.

Selbst bei einem weiteren RĂĽckgang um 20%, wĂĽrde es eine Rendite von 14% ergeben :)


Nachteile:
-Kurzer Track Record
-Starke Schwankungen im Geschäft


Naja ich gehe mal mit einer kleinen Position das Risiko ein :D


WĂĽrde mich ĂĽber Feedback freuen ;)



http://www.ntenergy.com/?page_id=95
gold2011
 
Beiträge: 4
Registriert: So Jan 06, 2013 1:49 am

Northern Tier Energy

 

Re: Northern Tier Energy

Beitragvon Torav » Fr Nov 29, 2013 8:05 pm

gold2011 hat geschrieben:Hallo,

ich habe mich gerade an einem amerikanischen Raffinerie Betreiber beteiligt,
neben einer Raffinerie in Minnesota und einem Anteil an einer strategisch wichtigen Pipeline => Verbindet Kanada und North Dakota beteiligt. (sichert Versorgung)
Außerdem betreiben sie in Minnesota und Wisconsin eine flächendeckendes Tankstellen Netz.


Der Gedanke, gerade in den letzten Jahren konnten Raffinerien nicht nur in Amerika sondern auch in Europa durch gesunkene Kapazitäten profitieren.
Gerade in Amerika ist durch den Gas Boom die Marge der Raffinerien weiter angestiegen.

So nun zu den fundamentalen Werten:

Die Aktie ist relativ neu an der Börse, dabei konnte sie bereits eine beeindruckende Rally aufweisen von 13$ auf 30 $
Der KGV von etwa 15 ist hier nicht so aussagekräftig, weil dieser durch Derivate negativ beeinflusst wurde.
Das entscheidende hierbei, es handelt sich um eine Limited Partnership,
dass bedeutet die AusschĂĽttung richtet sie nach dem Cashflow, und der war sehr stark!

Nun zu dem Kracher:
Aktuell schĂĽttet Northern Tier fĂĽr das letzte Quartal 1,27$ aus
Das ergibt bei einem Kurs von 28$ eine Rendite von 18% pro Jahr :?

Dieser Wert ist aktuell geschrumpft, weil die Dividende vom Geschäftsverlauf abhängt.

Selbst bei einem weiteren RĂĽckgang um 20%, wĂĽrde es eine Rendite von 14% ergeben :)


Nachteile:
-Kurzer Track Record
-Starke Schwankungen im Geschäft


Naja ich gehe mal mit einer kleinen Position das Risiko ein :D


WĂĽrde mich ĂĽber Feedback freuen ;)



http://www.ntenergy.com/?page_id=95



Hört sich sehr rentabel an.
Lohnt sich der Einstieg auch weiterhin?
Torav
 
Beiträge: 1
Registriert: Fr Nov 29, 2013 8:05 pm

Re: Northern Tier Energy

Beitragvon gold2011 » Mo Jan 13, 2014 1:11 am

Hallo Torav,

für mich persönlich ist es erstmal eine Halteposition, im 3. Quartal sind die Zahlen durch eine Abschaltung der Raffinerie erstmal zurückgegangen und da sie nur eine einzige betreiben, schlägt sich dass natürlich in den Zahlen wieder.

Dass würde mich an sich noch nicht stören viel mehr die Tatsache, dass die Alteigentümer ihren Anteil an "Western Refining" verkauft haben. Ich sehe dass als cleveren Rückzug, nahezu auf dem Höhepunkt im operativen Bereich an. Denn mittlerweile sinkt der Spread zwischen WTI und Western Canada Select (WCS) wieder, mittelfristig sollte dieser sich durch zusätzliche Pipelines weiter reduzieren und damit auch der Gewinn von NTI.

Langfristig halte ich NTI trotzdem für ein attraktives Investment im ÖL Bereich an und würde bei Rückschlägen zugreifen, mann muss sich aber immer im klaren sein, dass das Risiko mit einer Raffinerie besonder groß ist. ;)

Viele GrĂĽĂźe
gold2011
 
Beiträge: 4
Registriert: So Jan 06, 2013 1:49 am


ZurĂĽck zu US und kanadische Aktien

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast