null

Welche Aktie ist gerade kaufenswert?

Welche Aktie ist gerade kaufenswert?

Beitragvon Ulrich » Mi Jan 13, 2016 10:31 am

Also nachdem das Forum jetzt schon sehr lange wegen einem Datenbankfehler ausgefallen war und das ganze jetzt in einer wenig erholsamen Nacht repariert wurde... Hier auch ein kleiner Neuanfang:

Thema: Welche Werte werden gerade für einen Kauf in Erwägung gezogen. Bitte mit kurzer Erklärung:)

IBM
Bild
Der absolute Dauerbrenner. Free Cash Flow mit aktuelle um den 10% (vielleicht auch drüber). Service Funktions für große FInanzinstitute, nicht abhängig von einzelnen Technologien. Aktienrückkaufskanibal und wohl bald mit Dividendenrendite von über 4%.

Franklin Resources Inc.
Bild
Der Wert ist IBM rein von den Kennzahlen nicht sehr unähnlich. Absoluter Spitzenreiter bei den Margen (unter den großen Vermögensverwaltern).

Marktkapitalisierung (bei aktuell um den 35$) bei 20 Milliarden US$.

Free Cash Flow= 2 Milliarden US$ (abgelaufenes Geschäftsjahr)
KGV = 10
Kredit-Rating= AA-

Das Interessante ist zudem, dass der Wert fast 10 Milliarden an Cash-Reserven hat. Dazu kommen Premium-Immobilien in den begehrtesten Gebieten der Welt, die wohl inzwischen auch locker einen Wert von ĂĽber einer Milliarde haben dĂĽrften (stehen mit 500 Millionen $ in den BĂĽchern).

Kursabsturz: Der Wert ist in den letzten Monaten extrem unter die Räder gekommen. Er war schon in den hohen 50ern. Unsicherheit in den Schwellenmärkten, Zinswende und volatile Märkte haben den Wert aber ganz schön runtergeprügelt.

Bewertung: Zieht man den Cashbestand ab, dann kommen wir auf 10 Milliarden Bewertung. Dies bei einem BlueChip mit Historie und AA- Kredit-Rating.

KGV auf die 10 Milliarden wären dann "5" und Free Cash Flow über 20% :shock:

Negativ: -Der Cash befindet sich nicht direkt in den USA (Steuerproblematik und regulatorische Anforderungen).
-Der Markt für Fonds, ETFs und Vermögensberatung ist extrem umkämpft.

Positiv: - Nunja die Bewertung fĂĽr einen Bluechip und Dividendenaristokraten
- Gute Kapitalallokation. Der starke Free Cashflow wird aktuell für starke Rückkäufe genutzt. Dieses Vorgehen bei Kursschwächen zu kaufen und ansonsten lieber auf Sonderdividenden zu setzten trägt wohl zur ausgezeichneten Langzeitperformance bei.
-Starke Distribution, Markenname, gute Marktstellung in Wachstumsländern wie Indien.
-aufgrund seiner großen Stabilität auch zunehmend Deals mit großen institiunellen Anlegern. Laut jüngstem Jahresbericht werden zukünftig auch Teile des Japanischen Pensionfsfonds verwaltet.

---

Beobachtet wird auch Diamond Offshore
Bild
Bohrinselbetreiber, der größtenteils zum Konglomerat Loews gehört. Später vielleicht kaufenswert, wenn die Konkurrenz aufgibt :)

...na dann, gute Nacht :)
Benutzeravatar
Ulrich
Site Admin
 
Beiträge: 51
Registriert: Sa Jun 16, 2012 2:57 pm

Welche Aktie ist gerade kaufenswert?

 

Re: Welche Aktie ist gerade kaufenswert?

Beitragvon Stefan » Mi Jan 13, 2016 12:55 pm

Hi!

Also IBM wird wirklich immer interessanter. Bei einem Kurs von nur noch 132$ kann man denke ich nicht wirklich etwas falsch machen. Downside-Protection ist mir sehr wichtig. So lange die Dividende nicht gekĂĽrzt wird dĂĽrfte langsam ein weiteres AbstĂĽrzen verhindert werden.

Das Potenzial nach oben ist aber erheblich. Leicht könnten 200 $ und mehr erreicht werden.

Wenn man bedenkt, dass Buffett durchschnittlich 180 $ bezahlt hat...es ist äußerst selten möglich für einen Wert so viel weniger zu bezahlen als er.

Die Gewinne sind 10% gestiegen die letzten 10 Jahre, Dividendenwachstum ist enorm, Divi-Rendite 3,7 %. Dividenden wurden die letzten 20 Jahre jedes Jahr erhöht, in 5 Jahren winkt der Dividend Champion Status. Klar, die Gewinnsteigerungen beruhen vor allem auf Rückkäufen.

Gaaanz anders sieht die Sache natĂĽrlich aus wenn die Dividende gekĂĽrzt oder gar ausgesetzt wĂĽrde. Da halte ich es mit dem Dividendgrowthinvestor und wĂĽrde sofort verkaufen...weil dann nicht abzusehen ist wo der Boden ist und ob es der Anfang vom Ende ist.

Ansonsten könnte Berkshire Hathaway interessant werden. 16,5 % vom Hoch entfernt, nahe 52 Week Low.

B-Aktie liegt bei 128$, beim 1,2 fachen Buchwert kauft Buffett zurück. Dies wäre ca. 121,50 $. Berkshire schlägt außerdem meistens den S&P 500 in down-Phasen. Und ich denke eine solche wird bald mal kommen nach einer so langen Hausse.

Johnson&Johnson finde ich auch immer interessant. Laut Chuck Carnevale gerade zumindes fair bewertet...wenn auch kein Schnäppchen.

ErnĂĽchternd ist, dass ich keinen DAX Wert wirklich interssant finde. Auto-, Flug- und Energiebranche scheiden bei mir von vornherein aus. Die deutschen Banken sowieso. Bliebe evt BASF, aber die ist nicht gĂĽnstig genug...
Stefan
 
Beiträge: 3
Registriert: Mi Jan 13, 2016 12:30 pm

Re: Welche Aktie ist gerade kaufenswert?

Beitragvon Ulrich » Mi Jan 13, 2016 2:44 pm

hallo Stefan,

denke bei IBM auch, dass die Dividende hier kĂĽnftig stĂĽzen wird. Wenns bald ĂĽber 4% sind werden viele Fonds und andere schon allein wegen einer gewissen Mindestrendite halten. Ausser es passiert natĂĽrlich etwas gravierend Negatives.


Zu Berkshire und Buffett

Buffett hat wohl nicht das beste Jahr 2015 gehabt. Die Eisenbahn war ja einer der Hauptprofitöre des Öl-Booms. Zusätzlich hat das Rückversicherungsgeschäft wohl durch neue EInsteiger ein bisschen erschwert. Denke aber hier sind die Risiken ein wenig zu übertrieben. Die Erstversicherer werden weiterhin versuchen mit den Großen rückzuversichern.

Dazu ist das Aktienportfolio wohl auch nicht optimal durchs Jahr gekommen. Gerade die großen Beteiligungen wie American Express haben wohl ganz schön zu kämpfen. Dafür ist das Portfolio aber noch in relativ niedrigen Bewertungsbereichen.


Zu dem 1.2 Buchwert. Denke die Aktie ist aktuell günstig. Allein die Eisenbahngesellschaft Burlington Northern wurde 2009 ja für 34 Milliarden US$ erworben. Die Gesellschaft dürfte sich auf Augenhöhe mit der Union Pacific Gesellschaft befinden. Diese ist aber an der Börse aktuell über 65 MIlliarden Dollar wert (KGV 13).

Der Buchwert dürfte also einiges untertrieben sein, da viele früher gekauften Firmen "See's Candies" , "Spalding" etc. heute einen viel höheren Wert bei einem Verkauf erzielen würden.

Dies ist natĂĽrlich ein theoretischer Wert, solange nichts verkauft wird. Aber denke ebenfalls, dass man zu aktuellen Kursen langfristig mit der Aktie aus Omaha nichts falsch macht.

Was für mich eher ein Rätsel ist sind die vielen Energiebteiligungen im Berkshire Portfolio. Hier schein es auch in den USA ein Bestreben zur Dezentralisierung der Energiegewinnung geben. Habe aber gelesen, dass Berkshire hier feste Abnahmevereinbarungen hat. Hab mich aber noch nicht eingelesen in dem Bereich.

---
Bei den deutschen Dickschiffen ist für mich aktuell auch nichts ein klarer Kauf. BASF kenn ihc micht nicht aus. Der Konzern hat verschiedene Bereiche mit verschiedenen Dynamiken, schwer da zu einer Einschätzung zu kommen.
Benutzeravatar
Ulrich
Site Admin
 
Beiträge: 51
Registriert: Sa Jun 16, 2012 2:57 pm

Re: Welche Aktie ist gerade kaufenswert?

Beitragvon Stefan » Mi Jan 13, 2016 4:54 pm

American Express...gutes Stichwort! Was hälst du von dem Titel?

Scheint momentan auch recht gĂĽnstig zu sein. Unter der Peter Lynch Earnings-Line, kauft Aktien zurĂĽck, von 95 $ runter auf 63 gekommen.
Return on Equity ist enorm...27%

Sollte tatsächlich die Abgeltungssteuer abgeschafft werden überlege ich alles in Berkshire und Markel zu stecken um mir langfristig den
noch gĂĽnstigen Steuersatz zu sichern...und die werden dann Jahrzehnte gehalten
Stefan
 
Beiträge: 3
Registriert: Mi Jan 13, 2016 12:30 pm

Re: Welche Aktie ist gerade kaufenswert?

Beitragvon Ulrich » Mi Jan 13, 2016 6:32 pm

Zu Amex bin ich ĂĽberfragt.

Der Unterschied zwischen Masercard/Visa ist wohl, dass Amex die Kredite in die eigenen BĂĽcher nimmt. Jede kleine Kommunalbank stellt heute in irgendeiner Form Visakarten aus und Visa liefert praktisch nur Dienstleistungen.

Dies mindert natĂĽrlich das Risiko von Visa, bringt aber dafĂĽr nich die Renditen aus den Kreditzinsen als Zusatz.
Dies wird wohl auch der Grund sein, dass American Express sich immer mehr auf die wohlhabenden Klientel konzentriert hat.

Den Wert kann ich aber wirklich schwer einschätzen. Sollte er weiterwachsen, dann ist er günstig.

Ob er wächst? Also ich bermerke zunehmend, dass zwar an vielen Orten Visa und Master Card akzeptiert wird... American Express aber nicht. In den USA gingen wohl auch einige größere Deals mit Handelsketten verloren.

...
American Express hat aber wohl ein anderes Klientel als "mich". Es gibt wohl durchaus viele Bonusleistungen im Bereich der Fernreisen. Zudem scheint American Express für Chinesen eine Möglichkeit zu sein größere Summen ausser Landes zu schaffen.

Ob dies reicht?

Bin ich ĂĽberfragt, aber hab auch keine American Express Karte :lol:
Benutzeravatar
Ulrich
Site Admin
 
Beiträge: 51
Registriert: Sa Jun 16, 2012 2:57 pm

Re: Welche Aktie ist gerade kaufenswert?

Beitragvon Valueer » Do Jan 14, 2016 12:48 am

Abend zusammen,

super, dass das Forum wieder offen ist!

Bin zur Zeit auf dem Trip Highquality ins Depot zu fĂĽllen, die typischen Valueunternehmen. Aktien zum Vererben - nicht dass ich mir schon Gedanken machen mĂĽsste - mit noch nicht mal 30. Stelle mein Portfolio derzeit aber krisensicherer ein.

Finde Disney aktuell nicht zu teuer - wirklich billig leider auch nicht, aber leicht unterbewertet. Haben bei der Pay-TV Sparte Probleme. Auf der anderen Seite natürlich auch tolle Werttreiber - Star Wars, der neue Disneypark in Shanghai. Zudem stimmt die Strategie die letzten Jahre. Die Übernahmen von Pixar und Marvel haben sich als gelungen (für den Aktionär) herausgestellt. Und es sieht so aus, dass es bei Lucasfilm ebenso sein wird.

Interessant ist ebenfalls Cognizant - hohes, profitables Wachstum das die nächsten Jahre anhalten sollte. Der Bereich Cloud und Outsourcing im IT Bereich hat ja erst begonnen und steht noch am Anfang. Zudem gute Marktstellung.

Aber vlt. kann Mafir da mehr zu sagen, kommst doch aus dem IT Bereich, nicht?

GruĂź
Valueer
Valueer
 
Beiträge: 5
Registriert: So Dez 22, 2013 11:57 pm

Re: Welche Aktie ist gerade kaufenswert?

Beitragvon Ulrich » Do Jan 14, 2016 1:49 am

Zu Disney kann ich wenig sagen, ausser das es sehr gut gefĂĽhrt ist. Der Wert ist aber fĂĽr mich jetzt auf den ersten Blick kein Screaming Buy ( aber , dass wird im RĂĽckblick -wahrscheinlich- in ein paar Jahren erscheinen):

Diese PayTv Verträge. Bin ja selber Basketball-Fan und da gehen enorme Summer für diese Verträge über den Tisch (ESPN gehört ja auch zu Disney). Aber Sport-Übertragungen sind eben auch so ziemlich das einzige was der Zuschauer wirklich live sehen möchte und ggf. bezahlt.

Das Problem bei Netflix und Co. ist eben wo sich das Angebot da unterscheidet. Ansonsten glaube ich Disney ist eben auch ein Wert wo man nur bei extremem Pessimismus reinkommt.


Die Star Wars und Marvel Rechte waren ja geschenkt.
Die vier Milliarden fĂĽr Lucas haben die doch mit dem ersten Film schon wieder drin oder? Spielzeug, Zahnpasta,Kinokasse ...
Bei mir im Kaufland war jedes dritte Produkt gefĂĽhlt Star Wars 8-)

Habe sogar auch was beigesteuert:
BildBild
ist ein Senfglas.
Benutzeravatar
Ulrich
Site Admin
 
Beiträge: 51
Registriert: Sa Jun 16, 2012 2:57 pm

Re: Welche Aktie ist gerade kaufenswert?

Beitragvon emery2000 » Do Jan 14, 2016 7:01 pm

Neben den üblichen Value Verdächtigen (IBM, Berkshire etc) habe ich mich in letzter Zeit mit folgenden Werten beschäftigt:

Ins Depot aufgenommen:

Baywa: Gibt es derzeit fast zum Buchwert. Handel mit Nahrungsmitteln und Dünger dürfte Krisensicher sein. Darauf hat die Baywa hier in Süddeutschland quasi das Monopol. Außerdem gehören der Baywa enorm viele Immobilien, die in den letzten Jahren ebenfalls stark an Wert gewonnen haben dürften. Zudem hat der Wert mit den Raiffeisen Banken starke Ankeraktionäre. Negativ: Verschuldung und geringe Rendite, wobei die Dividende in den letzten 10 Jahren stets erhöht wurde.

Johnson & Johnson: Starke Consumer Marken mit zunehmender Fokussierung auf Arzneimittel.

Unter Beobachtung:

RMCF: Der von Ulrich vorgestellte Schokoladenhersteller aus Colorado. 4,5% DIV, tolles Geschäftsmodell, tolle Läden und leckere Süßigkeiten (selbst getestet). Bin vor der Umstrukturierung in eine "Delaware Corp." ausgestiegen, da ich die Folgen nicht einschätzen kann.

C&C Group Irische Brauerei mit einigen netten Marken. Ist bekannt fĂĽr "Sider" Apfelschaumwein. Hat in diesem Bereich mit Magners eine globale Marke. Mit KGV von 13 im Vergleich zur Pear Group gĂĽnstig bewertet.

Archer Daniels Midland: Die "Baywa der USA". Stark gefallen. Leidet wie alle Rohstoffwerte unter schwachen Preisen.

Harely Davidson: Hab sie mir fundamental noch nicht angeschaut. KGV ca 10, stark korrigiert. Starke Marke, loyale Kunden, Produkt hat Kultstatus.

Bin auf Eure Meinung gespannt :-)
emery2000
 
Beiträge: 3
Registriert: So Apr 06, 2014 4:27 pm

Re: Welche Aktie ist gerade kaufenswert?

Beitragvon Ulrich » Do Jan 14, 2016 7:30 pm

Das ADM halte ich auch nicht für uninteressant. Ist zwar nicht das beste Geschäft von den Renditekennzahlen, aber dafür unersetzbar :) . Habe den Wert aber schon eine Weile ausser Augen verloren, damals gings ja nach meiner Vorstellung einiges hoch. Inzwischen hat man das Geschäftsfeld aber ein wenig verändert :).

RMCF. Der Wert ist ja auch ganz schön abgestürzt, war ja schon bei über 15$. Ist aber ein schönes Geschäft mit guten Dividenden und durch das Franchisemodel mit hoher Rentabilität. Vielleich muss da mal noch ein Update kommen :)

@emery2000: Wenn dir BayWa gefällt, hast du dir schonmal die Hornbach Holding angesehen?
Benutzeravatar
Ulrich
Site Admin
 
Beiträge: 51
Registriert: Sa Jun 16, 2012 2:57 pm

Re: Welche Aktie ist gerade kaufenswert?

Beitragvon emery2000 » Do Jan 14, 2016 9:24 pm

@ Ulrich: Hatte die Hornbach Holding nicht auf dem Schirm. Seit der Praktiker Pleite fand ich Baumärkte nicht mehr besonders attraktiv, weil ich keinen großen Unterschied zwischen den Geschäftsmodellen der unterschiedlichen Baumärkte sah. Außerdem kann ich schlecht abschätzen, welche Auswirkungen das Internet für Baumärkte hat. Denn auf der einen Seite kaufen Leute Akkuschrauber oder Rasensprenger sicherlich immer öfter im Internet. Wobei Holz, Pflanzen oder Farbe etc sicher noch lange im stationären Handel gekauft wird. Die Bilanz und die GuV sehen ja recht gut aus :-).Vergleicht man jetzt mal mit Home Depot ist Hornbach echt sehr günstig, wobei Home Depot ja wesentlich höhere Margen erreicht. Das Geschäft der Baywa lässt sich beispielsweise sogut wie gar nicht online abwicklen - Weizen, Hopfen und Co muss ja irgendwo gelagert und verladen werden. Werde den Wert aber von jetzt an beobachten. Danke für den Tipp :)

Zu RMCF: Zufällig heute kamen die Zahlen für Q3...sind nicht besonders ausgefallen (kann aber auch an außerordentlichen Belastungen liegen, habe nicht genau geschaut). Könnte mir allerdings vorstellen, dass es da noch ein bisschen weiter runter geht
emery2000
 
Beiträge: 3
Registriert: So Apr 06, 2014 4:27 pm

Nächste

ZurĂĽck zu Anlagestrategien

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron